Webhosting

Moderatoren: Asifish, king-pat

Antworten
Benutzeravatar
-]SAR[-
Beiträge: 335
Registriert: 10.01.2004, 20:34
Spielt gerade: PSO2,BF3,AION,GW2
Lieblingsspiel: PSO (DC)
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Webhosting

Beitrag von -]SAR[- » 24.07.2013, 23:02

Hi Leute, mit mein jetzigen hoster hab ich nur Probleme seit ich eigentlich das bessere Paket genommen hab .. ich hab ständig "Error 510 not exended" .. anscheint sind die Ressourcen Limits sehr niedrig .. ich hab das jetzt fast jeden tag einmal .. ich kann dann die Seite sperren und wieder entsperren dann ist der 510 Error weg ,. aber ich denke nach mein hoster zu wechseln :(
Kennt ihr das Problem auch oder welchen hoster habt ihr so (wenn überhaupt) :)
PSO2 | ID: oOSAROo | Ship: 06 | Character: Mia

Benutzeravatar
Cali
MIA Team Member
MIA Team Member
Beiträge: 8744
Registriert: 10.12.2002, 17:58
Spielt gerade: Pretend You're Xyzzy
Lieblingsspiel: PSO Dreamcast
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Webhosting

Beitrag von Cali » 25.07.2013, 11:22

ich bin bei Goneo, die sind aber wie alle Anbieter von "virtuellen" Hosts nicht allzu toll, sobald du resourcenverzehrende Prozesse wie Chats laufen läßt.

Du kommst eigentlich nicht um die Miete eines eigenes Servers bzw. eines virtuellen Servers mit garantierter Leistung herum (ab 30€ pro Monat) oder du läßt daheim einen alten Laptop als Homeserver laufen (braucht relativ wenig Strom) oder besorgst dir einen alten echten Server-PC.

Vorteile des Homebetriebs: Du hast unbeschränkte RAM und GB Kapazitäten, kannst direkt auf die Hardware zugreifen, ein tolles Hobby und sehr gut zum Erlernen der Serveradministration. Du kannst alle erdenklichen Webanwendungen, z.B. auch Java Server Pages mit Tomcat Server laufen lassen...


Nachteile des Homebetriebs:
- Deine Internetleitung (vor allem der Upload) ist nicht vergleichbar mit einer professionellen Leitung, allerdings ist dies bei wenigen Besuchern parallel (wann greifen schon mehr als 50 Leute auf einmal zu?) kein Problem, solange du nicht große Dateien zum Download anbieten willst
- Stromverbrauch kann bei 20€ im Jahr für einen Raspberry Pi bis zu 30€ im Monat für einen non-stop laufenden Desktop Computer stark variieren
-Sicherheit: Du mußt (oder in meinem Fall darfst, weil es so viel Spaß macht) den Server immer auf dem neuesten Stand halten und mußt dich intensiv mit dem Rechtemanagement (normalerweise unter Linux) beschäftigen. Wenn der Homeserver gehackt wird, können die Hacker in deinem Namen viel Mist machen, was problematisch ist, wenn du gerade eine Woche nicht zu Hause bist und daher zu spät bemerkst. Zum anderen können theoretisch die Hacker auch über den Homeserver über deinen DSL Router auch an deinen Home-PC gelangen (wenn er läuft und die Firewall des Routers Lücken hat) und dann wären alle deine Daten in Gefahr.
-Ausfallsicherheit: Je nach Hostingpaket gibt es beim Mietserver ein RAID und automatisierte Backups, die auch automatisiert wieder eingespielt werden können, wenn es einen Crash gab. Zuhause mußt du dich um alles kümmern und kannst einen gecrashten Server ggf. erst wieder zum Laufen bringen, wenn du daheim bist.


Zusammenfassung:

Willst du viel experimentieren und betrachtest es als Hobby, ist ein Homeserver perfekt.
Willst du einen professionellen Webauftritt mit Shop bzw. anderweitig kommerziell betreiben, dann mußt du auf einen professionellen Mietserver zurückgreifen.
2019: 18 Jahre MIATEAM.de

Benutzeravatar
-]SAR[-
Beiträge: 335
Registriert: 10.01.2004, 20:34
Spielt gerade: PSO2,BF3,AION,GW2
Lieblingsspiel: PSO (DC)
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Webhosting

Beitrag von -]SAR[- » 26.07.2013, 19:19

Jo danke für die Info :)
Ich hab genau das Problem das zu viele Leute gleichzeitig auf die Webseite zugreifen oder auf den download .. das war so schlimm das ich 90% vom den Server Ressourcen geschluckt hab und alle anderen Webseiten auch mit in Leidenschaft gezogen wurden.. darum auch das Limit bei mir .. aber wie ich heute raus bekommen hab lag es an der gleichzeitigen Besucher Limit was sie damals auf drei(3) gesenkt haben .. das haben sie nun raus genommen und seit dem hab ich erstmal keine Probleme .. mal sehen wie lange das so geht .. :D
Ich hab jetzt vor eine Subdomain für bilder; download, und sonstige Daten zu erstellen .. weil bei mir war die sperre nur auch "www.the-ghf-clan.de" hätte ich alles auf einer anderen Subdomain gepackt und mit Umleitungoder DNS umstellung hätte man sie wieder ganz normal erreicht ..
Ich denke aber mit der Limit sperre die jetzt draußen ist und den Subdomains die ich jetzt erstelle sollte die Auslastung gut verteilt sein .. wenn dann bei download zu viel los ist dann wird wahrscheinlich nur "download.the-ghf-clan.de" gesperrt aber nicht die Hauptseite :D
Wie ist dein Traffic so ? Ich hab jetzt 765GB Traffic .. echt bissel viel -.- bei nur ca. 4000 Besucher in Juli..
Was ich dich noch fragen wollte wegen der Shoutbox.. Ich hab meine erstmal gelöscht weil ich zum Schluss nur noch ein Spam hatte ... ich hab sie dann immer gelöscht aber auf dauer war das echt nicht so geil ... wie ist das bei deiner Shoutbox ist da ein Spam filter oder so drin ?
PSO2 | ID: oOSAROo | Ship: 06 | Character: Mia

Benutzeravatar
Cali
MIA Team Member
MIA Team Member
Beiträge: 8744
Registriert: 10.12.2002, 17:58
Spielt gerade: Pretend You're Xyzzy
Lieblingsspiel: PSO Dreamcast
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Webhosting

Beitrag von Cali » 27.07.2013, 05:38

Bei Miateam war der Traffic nie gewaltig, weil alle Dateien zm Download auf andere Server ausgelagert waren. Du könntest bsplw. auch Bittorent zum Verteilen der Downoad Last nutzen
2019: 18 Jahre MIATEAM.de

Benutzeravatar
Clow Leed
MIA Team Member
MIA Team Member
Beiträge: 2282
Registriert: 16.12.2004, 17:54
Spielt gerade: Freedom Wars
Diablo 3
Lieblingsspiel: Zelda: ALttP
Wohnort: Forschungs- und Technologiestadt Karlsruhe

Re: Webhosting

Beitrag von Clow Leed » 19.09.2013, 23:36

-]SAR[- hat geschrieben:Ich hab jetzt 765GB Traffic .. echt bissel viel -.- bei nur ca. 4000 Besucher in Juli..
Was zum Geier hastn du auf deinem Webspace? PSO2 Client Mirror?

Wie wäre es wenn du für deine Downloads torrents mit zusätzlichen Webseeds benutzen würdest?
So kannst du auch deinen PC zuhause als Seed benutzen, was mit den Webseeds zusammen gut interagiert.
Offene Tracker schwirren genug im Netz rum, die du für deine Torrents nutzen kannst/könntest.
SEGA? LOL!

Antworten